FAQs

In Zeiten der Veränderung kann es notwendig sein, sich professionelle Hilfe zu holen. Lebenskrisen, Beziehungs- oder berufliche Krisen, Trennungen, Verlust des Arbeitsplatzes oder Tod eines geliebten Menschen stellen uns vor neue Lebenssituationen. Aber auch der sogenannte normale berufliche oder familiäre Alltag kann Menschen so belasten, dass es sinnvoll ist, profesionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Durch begleitende psychosoziale Beratung bzw. Coaching können Perspektiven, Handlungsoptionen und Strategien für eine positive Veränderung entwickelt, Herausforderungen und Krisen bewältigt und als Chance für Neues genutzt werden.

Psychologische Beratung bzw. Lebens- und Sozialberatung wird definiert als professionell ausgeübte und gesetzlich geregelte Tätigkeit, in der diplomierte BeraterInnen mit KlientInnen an komplexen Themen und Entscheidungs- und Problemsituationen arbeiten, die den Menschen in  seinem Denken, Fühlen und Handeln als Mitmensch betreffen.

Dies entspricht dem englischen Begriff counseling, der sich von consulting im Sinne von Fachberatung  unterscheidet.

 

Psychosoziale/ Psychologische BeraterInnen bzw.  Lebens- und SozialberaterInnen behandeln keine krankheitswertigen Störungen und arbeiten ausschließlich mit Menschen, bei denen keine psychischen Erkrankungen vorliegen.

Psychotherapie ist in Österreich eine Krankenbehandlung. Die drei Bereiche der Lebensberatung (Psychosoziale Beratung, Sportwissenschaftliche Beratung und Ernährungsberatung) arbeiten an der Gesundheitsförderung, der Gesunderhaltung und begleiten bei der Lösung von individuellen Problemen.

 

 

Coaching ist Hilfe zur Selbsthilfe und Selbstverantwortung in Form eines begleitenden Prozesses, in dem umfassende Maßnahmen zur Hilfe bei beruflichen und privaten Konflikten, Aufgaben und Problemen angeboten werden.

 

Die qualifizierte BeraterIn arbeitet mit transparenten Interventionen basierend auf einem Coaching-Konzept in mehreren Sitzungen auf begrenzte Dauer.  Im Unterschied zur klassischen Beratung werden keine direkten Lösungsvorschläge durch den Coach geliefert, sondern die Entwicklung eigener Lösungen wird begleitet.

Eine diplomierte Lebens-und SozialberaterIn mit Gewerbeberechtigung ist eine Expertin mit einer fünf-semestrigen Ausbildung in einer von der Wirtschaftskammer zertifizierten Akademie und einem 750 Stunden umfassenden Praktikum. (siehe LSB-Guide OÖ) Lebens- und SozialberaterInnen unterstützen Sie professionell dabei, Körper und Geist gesund zu erhalten.