Die Dynamind-Technik

Die Dynamind-Technik (auch kurz DMT genannt) ist ein Selbsthilfe-Werkzeug, das in kurzer Zeit erlernt und angewendet werden kann und der Harmonisierung von Körper, Geist und Seele dient.

DMT wurde von Dr. Serge Kahili King, basierend auf wirksamen Techniken der hawaiianischen Tradition in Verbindung mit aktuellen, wissenschaftlichen Erkenntnissen, entwickelt. Das Grundgerüst der Dynamind-Technik besteht aus vier Schritten: einer Geste, die dem geistigen Fokus dient, einer Aussage, die das Bewusstsein auf das Problem und seine Lösung lenkt. Der dritte und vierte Schritt - Berührung (Klopftechnik) und Atmung - wirken direkt und entspannend auf den Körper.

Durch die Wechselwirkung von Geist und Körper verbinden sich die Schritte und ihre Wirkung zu einer ganzheitlichen Stimulation der Selbstheilungskräfte. Gerne erläutere ich die Technik und ihre Anwendungsmöglichkeiten im Rahmen meiner Coachings und Seminare.

Für Interessierte stelle ich gerne meine Masterthese (48MB, verfasst im Rahmen des Studiums an der Donau-Universität Krems) kostenlos zur Verfügung: EVALUATION DER DYNAMIND-TECHNIK – EIN HAWAIIANISCHES SELBSTHILFE-WERKZEUG FÜR BERATUNG UND COACHING 

Eine Kurzfassung der Masterthese in Form eines englischen Papers können Sie hier nachlesen: EMPIRICAL EVALUATION OF THE DYNAMIND TECHNIQUE AND ITS POTENTIAL USE IN COACHING AND COUNSELING